Menu

Rotterdam

Hoek van Holland ist das Tor zum Hafen von Rotterdam, dem größten in Europa. Rotterdam selbst, die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden, liegt etwa 30 Kilometer von Hoek van Holland entfernt. Mit dem Zug oder dem Auto sind Sie in einer guten halben Stunde dort.

Rotterdam ist eine junge, dynamische Metropole, die sich im Schnelltempo erneuert. Funkelnde Wolkenkratzer, ein beeindruckender Hafen, angesagte Restaurants und Lebensmittelmärkte, renommierte Museen und große Festivals sind das direkte Ergebnis der Can-do-Haltung der Einheimischen. Nimmt man die vielen besonderen Attraktionen und Stadtrundfahrten – mit dem Fahrrad, Bus, Boot oder zu Fuß hinzu, dann werden Sie verstehen, warum Rotterdam zur „Best in Travel“ 2016 von Lonely Planet ausgerufen wurde.

Voller Energie und Innovationsdrang hat sich Rotterdam selbst – nach der Bombardierung im Zweiten Weltkrieg – neu erfunden. Man brach mit der Vergangenheit und gab moderner Architektur den Vorzug. Licht, Luft und Raum war das Motto und wegweisend in der damaligen Zeit. Noch immer umarmt Rotterdam das Experiment: Fast alles ist möglich. Hier wird man ständig durch neue Initiativen überrascht. Ein städtischer Bauernhof auf dem Dach bis hin zu einem Musikfestival im Hafen – von einer exklusiven Rooftop-Bar bis hin zu einer Brauerei in einem alten Schuppen.

Wenn Sie Architektur mögen, dann ist ein Besuch in Rotterdam – mit dem Patchwork aus architektonischen Stilen – ein absolutes Muss. Ikonen des neuen Bauens neben der typischen Wiederaufbau-Architektur der sechziger, siebziger und achtziger Jahre. Alle prallen fröhlich aufeinander mit den hochmodernen Wahrzeichen, die in den letzten Jahrzehnten gebaut wurden: die Erasmusbrücke, Rotterdamer Hauptbahnhof, die Rotterdam, das Timmerhuis und natürlich die Markthalle. In der ersten überdachten Markthalle in den Niederlanden können Sie etwa 100 neue Wohneinheiten, fast 15 Lebensmittelshops und mehrere Restaurants, darunter Jamies Italian (Jamie Oliver) finden. Wenn Sie nach oben schauen, sehen Sie das größte Kunstwerk des Landes, das Wandbild Horn of Plenty.

Möchten Sie wissen, was noch es noch mehr in der Weltstadt Rotterdam zu sehen und zu tun gibt? Besuchen Sie die Website: www.rotterdam.info oder Rotterdam Tourist Information, den Fremdenverkehrsdienst van Rotterdam. Natürlich können Sie auch das Touristenbüro (VVV) Hoek van Holland besuchen, denn auch wir wissen alles über die überraschendste Stadt der Niederlande!

Markthal RP
Markthal

Rotterdam website
die ErasmusBrücke