Menu

Boulevard und Pier

Noorderpier Kees Torn

Vom Königin Emmaboulevard ab, der 2000 den Umgebungsarchitekturpreis bekam, können Sie von der dynamischen Aussicht genießen, denn pro Jahr passieren in Hoek van Holland ungefähr 70.000 Seeschiffe. Dabei noch Zehntausende von Binnenschiffen und Freizeitschifffahrt. Von Segelschiffen, kleinen Frachtern bis zu Mammuttankern und sogar Bohrinseln. Die Atmosphäre auf dem Boulevard wird unter anderem von besonderen Kunstwerken und dem Leuchtturm ‚Het hooghe licht’ geprägt.

Einen Besuch an den Boulevard können Sie sehr gut kombinieren mit einem Bummel auf dem Norderpier, und dann, wie die Holländer so schön sagen: „pierewaaien“! Der Norderpier streckt sich 4,4 km in die Nordsee aus und ist für einen Teil zugänglich für Wanderer und Fischer. Beachten Sie bitte die Wellen. Betreten auf eigene Gefahr.